Mehr Klarheit, mehr Energie – aber WIE anfangen?

So oft lese ich: Das Schwerste ist der Anfang. Mag sein. Vielleicht ist es aber auch das Schwerste, es sich nicht selbst schwer zu reden. Schließlich reden wir über etwas, was wir haben wollen. Kein Zwang. Keine Verpflichtung. Du kannst alles so lassen, wie es ist. Sich für mehr Klarheit und Energie in Deinen Räumen…

Weiterlesen

101 x einfach weg damit

Stell Dir vor, Du schaust Dich in Deinen Räumen um und alles, wirklich alles, was Du siehst, ist ordentlich aufgeräumt und sieht richtig gut aus. Befreiend, oder? Es gibt ein paar Glückliche, bei denen das bereits so ist, aber wenn Du diesen Blogbeitrag liest, ist bei Dir vielleicht noch ein bisschen Luft nach oben. Heute…

Weiterlesen

Virtuell aufräumen

… und Platz machen für neue Impulse Im September habe ich über das Thema „Aufräumen zum Herbstbeginn“ geschrieben. (Wenn du den Artikel verpasst hat, lies hier nach.) Wie immer spreche ich aus der Praxis und beschäftige mich parallel auch selbst mit dem jeweiligen Thema. Wo ist bei mir nun Sortieren dran? Sprich: Wo gilt es,…

Weiterlesen

Zu viel Zeug

Im Idealfall hat jeder Gegenstand, den Du besitzt, einen Nutzen, eine Funktion, einen materiellen oder ideellen Wert oder sonst einen Daseinszweck. Aber selbst in diesem Idealfall erfordert jeder Gegenstand einen fortwährenden Energieaufwand, und zwar spätestens ab dem Moment, in dem Du beginnst, über seine Anschaffung nachzudenken. Man muss ihn reinigen, pflegen, warten und reparieren. Selbst…

Weiterlesen