Gute Raumenergie auf allen Ebenen

Klingt spießig, ist aber so: Es gibt keine gute Raumenergie ohne Sauberkeit und Ordnung!

Das beste Interior Design nützt Dir nichts ohne … Du ahnst es, oder? Wenn Du Dir nach dem „überstandenen“ Winter für Dein Zuhause mehr Klarheit und frische Energie wünschst, weil Du weißt, wie unglaublich positiv sich das auf Dich auswirken kann, dann solltest Du mit einem gründlichen Frühlingsputz die Basis schaffen.

Ich bin weder eine Putzfee noch ein Ordnungscoach und muss mich selbst dazu regelrecht zwingen. Aber aus eigener Erfahrung weiß ich eben auch sehr gut, dass man nicht darum herumkommt.

Kannst Du Dich einer der folgenden Kategorien zuordnen?
  • Deine Räume sind sauber, aber nicht ordentlich. Dann ist Dein nächster Schritt ausmisten und aufräumen.
  • Deine Räume sind ordentlich, aber nicht sauber. Dann ist Dein nächster Schritt putzen.
  • Deine Räume sind weder sauber noch ordentlich. Dann solltest du zuerst ausmisten und aufräumen und danach putzen.

So einfach und logisch es scheint, ist es doch für viele Leute – mich eingeschlossen! – nicht immer so leicht. Darum habe ich hier ein paar gute Links für Dich:

Frühlingsputz kann sogar Spaß machen
Ausmisten und Aufräumen – zusammen ist es einfacher

Bei beiden habe ich mir schon tolle, praktische Tipps geholt und beide veranstalten regelmäßig kostenlose Online Challenges, bei denen man in einer motivierten Gruppe loslegen kann.

Unabhängig davon, wie weit Du mit Ordnung und Sauberkeit bereits bist, lade ich Dich ein, an meinem Frühlingsworkshop teilzunehmen. Wir starten am 1. März 2020 mit einem kostenlosen 5-Tage-Workshop für Dein frühlingsfrisches Zuhause. Folge einfach diesem Link:

Frischer Wind für Dein Zuhause >Klick zur Anmeldung<

Ich freue mich, wenn Du dabei bist.


Credits: Titelfoto von Hutomo Abrianto via Unsplash